Blog

(Visual-) Storytelling

Seinen Weg hat das Thema Storytelling vom Schriftsteller und Filmemacher in Business längst geschafft. Geschichten erreichen auch im Geschäftsleben Aufmerksamkeit. Der Zuhörer hat Lust zuzuhören. Gehirn und Emotionen werden geweckt.

Wissensvermittlung auf allen vier Seiten des Nachrichtenquadrats, das erreicht nur eine gute Geschichte. Und um in der Flut von Informationen eine große Welle zu erzeugen, erlebt das (Visual-) Storytelling seit Jahren einen Boom. Wichtig ist jedoch, dass wir wirklich etwas zu sagen haben. Einen Mehrwert, eine Information, einen Input, der dem Zuhörer weiterhilft und für ihn relevant ist. Haben wir nichts zu bieten oder hat die Story nichts mit unserer Botschaft, Marke oder Nachricht zu tun, ist auch die Story nicht relevant oder der Zuhörer fühlt sich sogar getäuscht.

Haben wir etwas zu sagen und schaffen es durch eine gute Story Aufmerksamkeit und Emotionen zu wecken, erreichen wir die Menschen mit Herz und Verstand, Humor und Spannung. Dann noch mit ausgewählten Inhalen und Formaten zur richtigen Zeit am richtigen Ort wird aus der einfachen Story eine Erfolgsstory.

  "Kindern erzählt man Geschichten, damit sie einschlafen – Erwachsenen, damit sie aufwachen."
Jorge Bucay


(Visual-) Storytelling im Business

Storytelling lineup

Was ist Visual Storytelling

"Beim Visual Storytelling geht es wie beim traditionellen Storytelling in erster Linie um das Vermitteln von Botschaften. Als Erzähl- und Stilmittel werden jedoch visuelle Elemente gezielt eingesetzt, um Emotionen anzusprechen. Oft ergänzen Text- und Audioelemente die primäre Bildsprache, um das Publikum mit den Botschaften möglichst konkret auf vielen Ebenen anzusprechen. (Kapitel “2.2. Das Erzählen ist Teil unseres Wesens und so alt wie die Menscheit selbst”, S. 40)" von Pia Kleine Wieskamp in dem Buch Visual Storytelling im Business.


Einsatzmöglichkeiten von (Visual-) Storytelling

Storytelling wird unter anderem in der Bildung, im Wissensmanagement, in der Unternehmenskommunikation, als Methode zur Problemlösung und als Marketing-Methode eingesetzt. In der Wissenschaft dient es zur Vermittlung von Expertenwissen.

Unternehmen ereichen mit Storytelling Aufmerksamkeit. Somit ist Storytelling bestens geeignet um Brand Awareness zu schaffen. Mit einer Story können Unternehmen über Werteplakate hinaus Unternehmenswerte und Markenimage vermitteln. Storys zu Arbeitgebern erhöhen deren Attrakitivität und Wiedererkennungswert. Neue Zielgruppen können über gezielte Story erreicht werden. Und last but not least gibt es zu jedem Produkt Launch gute Gründe für eine Story.


Wo Unternehmen Geschichten finden

Oft müssen Sie gar nicht weit gehen um eine gute Story zu finden. Schauen Sie sich Ihr Thema und Produkt an und überlegen Sie welchen Einfluss das Produkt auf das Leben von Menschen hat, wie Siemens mit answers. Erzählen Sie anderen Mitarbeitern die Geschichten von Mitarbeitern, Kunden von Kunden und Kooprerationspartnern. Unternehmen finden Geschichten in ihren Gründungsgeschichten oder auch in einer problematischen Unternehmensperiode und deren Überwindung, wie ein Matratzenhersteller. Oft sind interessante Geschichten näher als wir denken.


Wie (Visual-) Storytelling funktioniert - Storytelling-Basics

Eine Geschichte zu finden lässt sich lernen wie Sie auch kochen lernen. Im Grunde gibt es drei Basics des Storytellings

1. den Helden

2. einen Konflikt

3. die Botschaft


Der Held

Joseph Campbell, Mythenforscher aus den USA, hat bereits in den
1940er-Jahren die großen Geschichten und Erzählungen unserer Zeit analysiert und dabei festgestellt, dass sie fast alle einem bestimmten Muster folgen, das Campbell „The Hero's Journey" nennt - zu deutsch: Heldenreise.
Jeder Hollywood-Film funktioniert nach diesem Prinzip. Der Grundgedanke der Heldenreise: Jede Geschichte hat eine Hauptfigur, die durch Höhen und Tiefen eines Abenteuers führt - den Helden. Das heißt im Umkehrschluss aber auch: Ohne Held keine Geschichte.
Nun fragen Sie sich sicherlich: Bin ich ein Held? Die Antwort lautet: Unbedingt! Denken Sie einmal zurück an Ihr bisheriges Arbeitsleben. Wahrscheinlich mussten Sie schon die ein oder andere Herausforderung meistern.
Campbell nennt solche Momente „den Ruf zum Abenteuer". Heute würde man sagen: Sprung aus der Komfortzone. Solche Momente liefern Anhaltspunkte, um nach einer Geschichte zu graben.


Der Konflikt

Der Tod einer jeden Geschichte ist die Langeweile.
Es muss krachen, zischen, fauchen, rumsen, klacken - und zwischendrin unerwartet still werden.
Die Dynamik einer Geschichte ist entscheidend und liefert dem Zuhörer Überraschungsmomente. Lineare Erzählungen nach dem Motto „und dann ist das passiert, und dann ist das passiert" schläfern hingegen ein. Vorsicht: Auch eine Erfolgskurve mit permanenter Steigerung ist erwartbar.
Sympathisch und vor allem glaubwürdig ist, wer Tiefpunkte offen benennt und erklärt, wie er sich aus diesen Fehlschlägen herausmanövriert hat.

Besondere Erzählmuser bieten hiebei folgende Zusammensetzungen

 

David gegen Goliath - Geschichten

Der Kleine tritt gegen den Großen an - und der Kleine gewinnt.
Warum die Geschichte funktioniert: Der Gegensatz klein gegen groß fasziniert und weckt Sympathien für den Underdog. Besonders stark an einer Geschichte sind viele Rückschritte, der Held ertragen und überwinden musste - allen voran die Querelen gegen große Mächte.

Vom Tellerwäscher zum Millionär - Geschichten

Aufsteigerstorys faszinieren. Sie funktionieren durch die maximale Verwandlung und die Identifikation des Zuhöerers.


Die Botschaft

Ein Bestandskunde will wahrscheinlich eine andere Geschichte von Ihnen hören als ein potenzieller Investor.
Überlegen Sie deshalb bei der Auswahl eines Erzählmusters zuerst, wer Ihr Adressat ist: Während für einen Geschäftspartner etwa Ihre Gründungsstory spannend sein kann, will ein Neukunde vielleicht eher eine Nutzenstory Ihrer Produkte hören. Es kommt aber nicht nur darauf an, was Sie wem zu erzählen haben, sondern auch wie Sie Ihre Story rüberbringen. Jedes Wort und Bild kann einen Unterschied machen.

 

Was (Visual-) Storytelling besonders macht

  • Die Menschen lieben es in jedem Alter fasziniert zu werden
  • Lernen am Vorbild oder Beispiel ist die eine erfolgreiche Art der Wissensvermittlung - Menschen lernen von Menschen
  • Geschichten nehmen uns mit auf eine Reise - und entführen uns ein paar Sekunden aus unserem Alltag
  • Story überzeugen gegen 1000 Informationen und 13000 Werbebotschaften täglich
  • Fakten erreichen nur unseren Kopf doch selten unser Herz
  • Der Mensch ist emotional

 

 Ursprünge des (Visual-) Storytelling`s

Dies ist schwer zu sagen. Die ersten Storyteller waren bereits die Steinzeitmenschen. Hier wurden über Storys das Leben erklärt,  Wissen und Best Pracitce Beispiele weitergegeben um zu überleben. Höhlenmalerei als (Visual-) Storytelling.

 


(Visual-) Storytelling mit Jörg Lassahn - jetzt endlich geht es in die Praxis

Ich freue mich sehr, wenn Sie eine Idee zum (Visual) Storytelling gefunden haben und jetzt loslegen möchten. Hierbei wünsche ich Ihnen viel Spaß.
Und für alle diejenigen, die jetzt noch mehr wollen und es mit fachkundiger Anleitung umsetzen möchten und mehr wollen freue ich mich, dass die ce für die Trainings-Reihe (Visual-) Storytelling  Jörg Lassahn gewinnen konnte. Jörg Lassahn ist Künstler, Zeichner, Regisseur, Lehrer und Dozent. Gemeinsam haben wir für Sie, die im Business mit (Visual-) Storytelling arbeiten möchten diese Trainingsreihe exclusiv kreiiert. Als selbständiger Trickfilmproduzent und Ilustrator / Comiczeichner hat er bereits mehr als hunderte eigene Geschichten geschaffen und umgesetzt. Einige seiner Geschichten finden Sie in der Maus. Er begeistert in den Trainings durch viel Know How, Ideen, Kreativität, Können und Humor. Dieses spannende Paket stellt er Ihnen für Ihre Storys und Ihre Umsetzung zur Verfügung. So dass jeder, auch ohne künstlerischen Hintergrund in der Lage ist, schnell seine Ideen und Geschichten erfolgreich zu visualiseren.

Joerg500

Unabhängig von Ort, Zeit und Mindestabstand bieten wir diese Reihe als digital Blended Learning Reihe an und es handelt sich um kurze Workshop-Einheiten. Jedes Training können Sie einzeln buchen.

Die Basis dieser Reihe bildet das Training: (Visual-) Storytelling - Ein Erfolgsrezept für Kommunikation und Präsentation. Kurs-Nr.: 10203.
In diesem Workshop beschäftigen Sie sich mit den Grundelementen des Story-Tellings und des Visual Story Tellings. Sie lernen wie Sie interessante Geschichten erzählen und Bilder schaffen, die zu Ihrem Unternehmen und Themen passen.Ein Workshop, der in kürzester Zeit Prinzipien und Techniken vermittelt und Ihre Kreativität in spannende Inhalte umsetzt.

Wenn Sie tiefer in das Thema Bilderbotschaften einsteigen möchten, ist dieses Training für Sie das richtige: (Visual-) Storytelling - mit Bilderbotschaften überzeugen Kurs-Nr.: 10205
Im Mittelpunkt dieses Trainings steht die Botschaft mit Bildern. Sie lernen, wie Sie mit Bilderbotschaften überzeugen und das ohne teure Bilder zu kaufen. Erstellen Sie Ihr Material selbst und lernen Sie wie Sie eindrucksvoll, individuell und authentisch visualisieren. Sie erlernen neben eindrucksvollen Zeichentricks vor allen Dingen auch den eigenen Stil (Unternehmensstil) finden.

Und für Interessierte, die den Künstler in sich finden möchten und Bilderbotschaften den passenden Charme verleihen möchten ist dieses Training goldrichtig. (Visual-) Storytelling - Kernaussagen zeichnerisch treffen Kurs-Nr.: 10206

Viel Spaß und spannende Storys!

set1 4

 

 

 

 

 

 

Consulting

Websolutions

Softwarelösungen

InClure - Beilagenmanagement

InPage - Druckereimanagement

JWarehouse - Materialmanagement

Trainings

ce

ce - corporate education GmbH

Bonner Straße 178
50968 Köln
Fon: +49 221 | 29 211 6 - 0
Fax: +49 221 | 29 211 6 - 19

Trainingsfinder

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Integer adipiscing erat eget risus sollicitudin pellentesque et non erat. Maecenas nibh dolor, malesuada et bibendum a, sagittis accumsan ipsum. Pellentesque ultrices ultrices sapien, nec tincidunt nunc posuere ut. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nam scelerisque tristique dolor vitae tincidunt. Aenean quis massa uada mi elementum elementum. Nec sapien convallis vulputate rhoncus vel dui.
Image
Standort Köln

ce - corporate education GmbH
Bonner Straße 178
50968 Köln
Fon: +49 221 | 29 211 6 - 0
Fax: +49 221 | 29 211 6 - 19

Standort Essen

ce - corporate education GmbH
Zeche Zollverein 4/5/11
Katernberger Straße 107
45327 Essen
Fon: +49 201 | 89 06 00 30
Fax: +49 201 | 89 06 00 39

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok