11

Juni

Xampp - Wie man den lokalen Webserver installiert und in Betrieb nimmt

Xampp ist eine Sammlung von freier Software, die für die Erstellung und Auslieferung von Webseiten genutzt wird. Der Name Xampp leitet sich aus den Anfangsbuchstaben der enthaltenen Komponenten ab.

X = Stellvertretend für die Betriebssysteme Windows, Mac OS und Linux
A = Apache
M = MySQL bzw. MariaDB
P = PHP
P = Perl

  •  Apache: Apache ist ein quelloffener Webserver und wird weltweit am meisten für die Auslieferung von Webinhalten genutzt. Das System wird von der Apache Software Foundation kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • MySQL / MariaDB: Xampp stellt mit MySQL eines der beliebtesten relationalen Datenbanksysteme der Welt zur Verfügung. Zusammen mit dem Webserver Apache und der Scriptsprache PHP dient MySQL zur Datenspeicherung für Webservices. In den aktuellen Xampp-Versionen ist MySQL durch MariaDB ersetzt worden, das eine Sonderart von MySQL darstellt.
  • PHP: Die serverseitige Scriptsprache PHP ermöglicht die Erstellung von dynamischen Webseiten oder Anwendungen. PHP ist plattformübergreifend einsetzbar und unterstützt eine Vielzahl von Datenbanksystemen.
  • Perl: Die Scriptsprache Perl wird bei der Systemadministration, Webentwicklung und Netzwerkprogrammierung verwendet.

Neben diesen Kernkomponenten enthält Xampp noch weitere Werkzeuge, wie z.B. den Mailserver Mercury, das Datenbank-Administrationstool phpMyAdmin oder auch den FTP-Server FileZilla.

In diesem Training werden wir Apache, MariaDB, PHP und phpMyAdmin nutzen.

Wofür kann ich Xampp nutzen?

Mit Hilfe von Xampp kann man mit einer einzigen ausführbaren Datei einen vollständigen Webserver und alle notwendigen Werkzeuge installieren, die für die Erstellung von Webseiten benötigt werden. Xampp wird häufig auf dem lokalen PC aus Testsystem installiert, findet aber auch auf "richtigen" Webservern im Netz Verwendung. Entwickler haben so die Möglichkeit, Projekte lokal zu testen und bequem auf spätere produktivsysteme zu übertragen.

Xampp sollte nur in Ausnahmefällen als öffentlicher Server genutzt werden, da zugunsten einfacher Handhabung bewusst Abstriche im Bereich der Sicherheit gemacht wurden.

Xampp installieren

1. Herunterladen der exe-Datei

Xampp wird von Non-Profit-Projekt Apache Frinds zur Verfügung gestellt. Die entsprechende Installationsdatei kann hier heruntergeladen werden. 

2. exe-Datei ausführen

Nach Download des Installationspaketes, starten Sie dieses durch Doppelklick auf die Datei (exe-Datei in Windows).

3. Antivierenprogramm deaktivieren

Ein aktives Antivierenprogramm kann den Installationsprozess behindern. Es ist daher ratsam eine solche Anwendung für die Dauer des Installationsprozesses zu stoppen, bis alle Komponenten von Xa,pp installiert sind.

xampp deaktivieren antivierenprogramm

4. UAC deaktivieren

Unter Windows kann auch die Benutzerkontensteuerung (User Account Control = UAC) bei der Installation von Xampp stören, da diese Schreibrechte auf dem Laufwerk C:/ limitiert. Auch hier empfiehlt sich eine kurzzeitige Deaktivierung der UAC. Details hierzu finden Sie hier.

xampp uac deaktivieren

5. Setup-Assistenten starten

Nach Aufruf der exe-Datei durch Doppelklick nemen Sie zunächst die Hinweise zu Antivierenprogramm und UAC zur Kenntnis. Anschließend erscheint der Startbildschirm des Xampp-Installationsassistenten. Klicken Sie auf next, um zu den Installationseinstellungen zu gelangen.

xampp setup 1

6. Auswahl der zu installierenden Komponenten

Im Installationsschritt Select Components können Sie einzelne Komponenten des Xampp-Pakets von der Installation ausschließen. Für eine lokale Installation sollten Sie die Standardeinstellungen beibehalten, bei der alle Komponenten installiert werden. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Klick auf next.

xampp setup 2

7. Wahl des Installationsverzeichnisses

Im dritten Schritt können Sie ein Zielverzeichnis für die Installation angeben. Sie sollten im Fall einer lokalen Testinstallation die Standardeinstellungen beibehalten und Xampp unter C:/ installieren. Hierdurch wird ein neuer Unterordner xampp erstellt. Xampp befindet sich nach der Installation also unter C:\xampp.

xampp setup 3

8. Installationsprozess starten

Nachdem Sie alle Einstellungen getätigt haben, starten Sie die Installation. Der Assistent entpackt nun die gewählten Komponenten und legt sie im Zielverzeichnis ab. Der Vorgang kann einige Minuten dauern. Den Fortschritt können Sie anhand des grünen Ladebalkens im Assistenten verfolgen.

xampp setup 4

9. Firewall anpassen

Fast immer werden Sie bei der Installation von Xampp, insbesondere unter Windows, darüber informiert, das die Xampp-Komponente Apache von Ihrer Firewall blockiert wird. Füllen Sie die Checkboxen im Dialogfenster entsprechend Ihrer lokalen Bedingungen aus. Geben Sie insbesondere die Kommunikation des Apache-Servers für ihr privates Netzwerk oder Arbeitsnetzwerk frei.

Beachten Sie, das eine Freigabe in öffentlichen Netzwerken nicht empfohlen wird!

xampp setup 5

10. Installation abschließen

Nach Installation aller Komponenten schließen Sie den Assistenten mit Klick auf Finish. Lassen Sie das Häkchen in der Checkbox aktiviert, damit das Xampp-Control-Panel im Anschluss automatisch gestartet wird.

xampp setup 6

Mehr Informationen zur Installation von Xampp findest Du hier